Details Bodywork

Falls dein Thema hier nicht erwähnt wird, oder es sich nicht klar benennen lässt, können wir dies in einem Vorgespräch herausfinden und besprechen.

Mögliche Lernfelder in einer  Sexological Bodywork-Session und/oder Beratung:

Bist Du interessiert, Dich sexuell weiterzuentwickeln, weisst aber noch nicht wie und wohin es gehen soll? Möchtest Du dein sexuelles Wesen vertiefter kennen lernen, spüren und einen Einblick in weitere Möglichkeiten gewinnen? Ist Sexualität für Dich genussvoll und bereichernd – gibt sie Dir Energie und Inspiration? 

Wie haben kulturelle, gesellschaftliche und familiäre Prägungen und biologische Grundvoraussetzungen Dich beeinflusst? Möchtest Du deine sexuellen Muster verstehen und verändern, hast Du den Wunsch weniger abhängig von diesen Mustern zu sein? Oder möchtest Du diese erweitern und mehr von deinen erotischen Kapazitäten entfalten?

Welche Formen von Orgasmus kennst Du? Kennst Du Stress und Druck, um einen Orgasmus zu erreichen oder eben nicht zu erreichen? Was sind ekstatische Zustände für Dich? Gibt es für Dich einen Unterschied zwischen einem Orgasmus und orgastischen Zuständen?

Wie genussvoll, respektvoll und aufmerksam kannst Du deine Sexualität leben? Kennst Du deine sexuellen Wünsche, Bedürfnisse und Grenzen und wie lebst und kommunizierst Du diese? Gibt es nicht erfüllte Bedürfnisse, eine Sehnsucht nach mehr und es fällt Dir schwer, dies auszudrücken? Spürst und respektierst Du Deine Grenzen? Oder wird Sexualität für Dich oft zu einem Aushalten und Performen? Fühlst Du Dich mit deinem Körper verbunden, mit deinen Genitalien, mit deiner Vulva, deinen Brüsten, deinem Penis oder Anus?

Möchtest Du lernen, deine Erregungswellen zu surfen? Möchtest Du lernen, mit unterschiedlichen Formen von sexuellen Energien genussvoll umzugehen? Wie regulierst Du Dich, machst Du dies achtsam im Kontakt mit deinem Körper? Leidest Du teilweise unter deinen Erregungsmustern, z.B. zu schnell und zu starke Erregungen oder wenig bis ausbleibende Erregungen? Und wie gehst Du damit um?

Wie ist deine Beziehung zu deinem Anus und deiner Prostata? Möchtest Du mehr über anale Lust und die Vielfalt der Sensationen von analen Berührungen erfahren? Oder möchtest Du eine Anal- und Beckenbodenmassage erleben? 

Wie kannst Du deine Beckenbodenmuskeln trainieren? Hast Du Verspannungen und Schmerzen im Beckenbereich? Möchtest Du den Zusammenhang von Beckenbodenmuskeln, Erektion und Ejakulation erforschen?

Wie lustvoll, liebevoll und kreativ bist Du in deiner Selbstbefriedigung? Nimmst Du Dir Zeit dafür? Welchen Stellenwert nehmen Porno und sexuelle Fantasien für Dich ein?

Wie stehst Du zu deinem Porno-Konsum und deinen sexuellen Fantasien? Fühlst Du Dich frei in deinem Umgang mit Pornografie und unterstützt er Dich in Deiner Sexualität? Oder belastet Dich dein Konsum von Pornografie? Möchtest Du neue Wege erlernen, um einen für Dich angepassten Umgang damit zu finden?

Wie selbst- und fremdbestätigt bist Du? Gibt es ein Ungleichgewicht in der Sexualität mit deinem/deiner Partner*in und möchtest Du daran arbeiten? Hast Du das Gefühl, die Sexualität mit deinem/deiner Partner*in ist «eingeschlafen»? Gibt es wiederkehrende Muster, welche Dich zwar zufrieden stellen, doch trotzdem fehlt Dir „etwas“?

Als Mensch mit Vulva-Vagina, kennst Du verschiedene Formen von Orgasmen: klitoral, vaginal, uteral etc.? Wie spürst Du deine G-Fläche (weibliche Prostata), möchtest Du mehr erfahren über die Ejakulation bei der Frau? Oder über die wandelnde Sexualität im Frauenzyklus mit möglichen Schwankungen von Libido (z.B. auch aufgrund hormoneller Verhütung)? Oder hast Du eine Abtreibung erlebt und möchtest diese in Verbindung mit deinem Körper vertiefter verarbeiten?