Bodywork

„You take me to space
You are a planet
A place I’ve not known
Your body is home to rare gods
I kneel at their temple
I’m blown to bits, gentle, ferocious
We are open…“ 
– Kate Tempest „firesmoke“ – 

Bodywork

Sexologische Körperarbeit ist eine Kombination von Coaching/Gespräch und Körperarbeit.

Es ist eine Form der Bewusstseinsarbeit, in der somatische Lernprozesse im Zentrum stehen und das Lernen über den Körper geschieht. Mit verschiedenen körperbasierten Methoden wird es Dir ermöglicht, Dich mit Deinem Körper zu verbinden, Dein sexuelles Potential zu erforschen und sexuelle Muster und Prägungen zu erkennen und zu verstehen. Die Grundlagen der Methoden sind Atem- und Bewegungsarbeit, bewusste Berührung und Kommunikation. Das Grundprinzip ist „somatisches Lernen“, welches auf der Neuroplastizität des Gehirns aufbaut. Das Lernen geschieht nicht nur auf kognitiver Ebene, sondern verbunden mit Deinem ganzen Körper, im Hier und Jetzt.

Was dabei konkret entstehen kann:

Mehr Lust, Genuss und ekstatische Momente, mehr Verständnis, Akzeptanz und Freude für Dich und deinen Körper! Mehr Möglichkeiten, deine Wünsche, Bedürfnisse und Grenzen zum Ausdruck zu bringen, im Kontakt mit Dir Selbst und mit Anderen. Das vertiefte Kennenlernen und die Integration der eigenen sexuellen Körpersprache kann zu einem erweiterten, kreativen Umgang mit Lust und Erregung führen!

Vielleicht hast Du Themen, die Dich belasten, die Dir Stress und Druck in der Sexualität generieren. Weniger Abhängigkeiten von sexuellen Mustern und Prägungen können zu einem neuen und tieferen Körperbewusstsein und zu einem freieren Umgang in der Sexualität führen.